Heiztechnik in St. Augustin

Heiztechnik von Gerd Bröhl aus St. Augustin

 

Heizungen, Heiztechnik, Solar & Co - Innovative Heiztechnik

Heizung in St. Augustin

Neben den „konservativen“ Heizungsarten werden auch innovative Heiztechnologien immer beliebter, zum Beispiel Solaranlagen, Wärmepumpen und Holzpelletöfen. Auch die Kombination verschiedener Heizsysteme kann Sinn machen und unter dem Strich Ihren Geldbeutel und die Umwelt entlasten. Wir beraten Sie, was in Ihrem Fall möglich und praktikabel ist. Wenn Sie sich jetzt für ein neues umweltschonendes Heizsystem entscheiden, können Sie von verschiedenen staatlichen Förderprogrammen profitieren und bares Geld sparen. Wir sagen Ihnen wie.

Gleichmäßige Wärme aus dem Fußboden

Was gibt es Schöneres, als auch im Winter ohne Strümpfe durch die Wohnung laufen zu können, ohne kalte Füße zu bekommen. Mit einer modernen und gut eingestellten Fußbodenheizung ist das kein Problem – und das bei geringem Energieverbrauch. Die Wärme verteilt sich gleichmäßig im Raum. Darüber hinaus ergeben sich ohne sichtbare Heizkörper völlig neue Möglichkeiten für die Einrichtung und Dekoration Ihrer Räume. Gerade für Allergiker sind Fußbodenheizungen empfehlenswert, da Hausstaub und Pollen nicht mehr durch Luftverwirbelungen überall in der Wohnung verteilt werden.

Heiztechnik - Alles eine Frage der richtigen Einstellung

Die meisten modernen Heizungsanlagen haben einen geringen Energieverbrauch und sind einfach zu bedienen. Das sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass Sie es drinnen wohlig warm haben. Für die Installation und Wartung Ihrer Öl-, Gas- oder Zentralheizung stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite. Wir helfen Ihnen auch bei der Modernisierung Ihrer alten Heizungsanlage. Wussten Sie, dass bis 2004 alle Anlagen den verschärften Grenzwerten der 1. BlmSchV entsprechen müssen?

Mit Brennwerttechnik Ressourcen schonen

Alte Heizungsanlagen verbrauchen oft viel mehr Energie, als erforderlich. Das ist teuer für Sie und belastet gleichzeitig die Umwelt. Moderne Brennwerttechnik ermöglicht eine optimale Energieausnutzung, weil sie immer genau die Leistung liefert, die Sie aktuell benötigen, um Ihr Haus zu beheizen. Nicht mehr und nicht weniger. Damit verbunden ist eine deutlich geringere Umweltbelastung. Und die Investition für die Brennwerttechnik holen Sie durch Ihre geringeren Energiekosten schnell wieder rein. Wir beraten Sie gern.

  • Hier erhalten Sie eingehende Informationen zum Thema Wärmepumpen.
  • Heizen mit neuen Technologien - Heizungsinstallation aus St. Augustin
  • Eine Erneuerung der Heizung mit Gerd Bröhl zahlt sich aus.
  • Schnelles Handeln ist gefragt: Die Frist für alte Heizkessel ist abgelaufen.

Seit dem 1. November 2004 müssen Öl- und Gaskessel strengere Grenzwerte für Abgasverluste einhalten. Die 1. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BImSchV) schreibt bei Heizkesseln im Einfamilienhausbereich (Heizleistung bis zu 25 Kilowatt) einen maximalen Abgasverlust in Höhe von elf Prozent vor. Nicht wenige Haushalte sind daraufhin vom Schornsteinfeger mit der Nachricht konfrontiert worden, dass unzulässig hohe Abgaswerte vorliegen - und haben erst einmal nicht reagiert. Was aber passiert denn jetzt nach Ablauf der Frist, wenn die Heizung die zulässigen Grenzwerte nicht einhält?

Der Verstoß gegen diese Auflage stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro geahndet werden kann. Im schlimmsten Fall wird sogar die Heizung stillgelegt. Höchste Zeit also, sich um eine Heizungsmodernisierung zu kümmern. Daneben gibt es selbstverständlich noch weitere gute Gründe, in Sachen Heizungsanlage aktiv zu werden. Möchten Sie Genaueres erfahren, so können Sie uns gerne kontaktieren.

Mit dem Austausch alter, unwirtschaftlicher Anlagen können die Heizkosten um bis zu 30 Prozent gesenkt werden. Zudem reduziert sich durch einen energieeffizienten neuen Kessel die Ökosteuer - und zwar um zwei Cent pro eingespartem Liter Heizöl oder Kubikmeter Gas. Alte Heizungen sind aber nicht nur unwirtschaftlich, was den Energieverbrauch betrifft, sie neigen auch zu Reparaturanfälligkeit. Ein neuer Heizkessel sorgt zuverlässig für Wärmekomfort und erspart dem Besitzer zeit- und kostenaufwendige Reparaturarbeiten. Weiteres Plus: Neueste Technik schont die Umwelt. Der CO2-Ausstoß verringert sich um rund vier Tonnen pro Jahr.

Nicht nur durch die Brennstoff-Einsparung rechnet sich die Heizungsmodernisierung. Förderprogramme helfen bei der Anschaffung, und einige Hersteller (wie z. B. Viessmann) bieten besonders attraktive Finanzierungsmöglichkeiten beim Erwerb einer neuen Heizungsanlage an. In der Regel liegen die Heizkosteneinsparungen deutlich höher als die Finanzierungskosten. Die Abwicklung läuft unbürokratisch, schnell und zuverlässig. Einzige Voraussetzung ist, dass der Finanzierungsantrag vor Kauf der Heizung gestellt wird. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Heizanlagenmodernisierung erfahren? Dann rufen Sie uns doch einfach an (02241/333175) oder senden Sie uns eine E-Mail.